COVID-19 BLOG

Ecuador’s targeting problem

In her report for the CRC 1342 Covid-19 Social Policy Response Series, Maria Gabriela Palacio (Leiden University) highlights the difficulties Ecuador was facing in 2020 when it was trying to reach informal workers with a new social protection programme.

Mehr lesen // 01.03.2021

Photo: Alexander Sánchez/Adobe Stock
Photo: Alexander Sánchez/Adobe Stock

Nahrungsmittelsubventionen in Nordafrika: Hoch umstritten, aber unverzichtbar für die ärmeren Menschen in den Städten

Subventionierte Nahrungsmittel sind ein wichtiges sozialpolitisches Instrument vieler Länder Nordafrikas. Seit Jahren drängen Internationale Organisationen darauf, die Subventionen zu verringern oder abzuschaffen – sie seien zu teuer und zu unspezifisch zur Armutsbekämpfung. Kressen Thyen und Roy Karadag haben untersucht, warum Tunesien unverändert an den Subventionen festhält, während Ägypten Reformen vorgenommen hat. Im Interview sprechen sie über ihre Ergebnisse, die sie kürzlich in einem Paper bei „Social Policy & Administration“ veröffentlicht haben.

Mehr lesen // 24.02.2021

Dr. Kressen Thyen, Dr. Roy Karadag
Dr. Kressen Thyen, Dr. Roy Karadag

Autorenteam zeichnet düsteres Bild von Indiens sozialpolitischer Reaktion auf Pandemie

Teil 4 der CRC 1342 Covid-19 Social Policy Response Series ist erschienen. Stefan Kühner, Keerty Nakray und Daniel Neff fassen für Indien zusammen: Gemessen am sozialen und wirtschaftlichen Leid, sind die Hilfsmaßnahmen nicht angemessen.

Mehr lesen // 15.01.2021

Indien im Lockdown (Foto: ThroughMyEyes, Adobe Stock)
Indien im Lockdown (Foto: ThroughMyEyes, Adobe Stock)

Türkeiexperte Kerem Öktem verstärkt das Team von B01

Öktem, der an Bilkent-Universität in Ankara zur Entstehung von Wohlfahrtssystemen im Globalem Süden promoviert hatte, war zuletzt wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld. Im Interview spricht er über seine akademische Laufbahn und erklärt seine Rolle im SFB.

Mehr lesen // 08.01.2021

Die Rolle von Internationalen Organisationen bei der Einführung von Social Cash Transfers

Unser Mercator Fellow Stephen Devereux analysiert in seinem Working Paper, wie internationale Agenturen die Einführung von Cash Transfers und sozialen Sicherungssystemen in Afrika einleiteten.

Mehr lesen // 04.01.2021

Hundert Jahre Soziale Sicherheit mit Lutz Leisering

Prof. Dr. Lutz Leisering
Prof. Dr. Lutz Leisering
Der dritte Band der Reihe "Global Dynamics of Social Policy" ist erschienen: Lutz Leiserings "One Hundred Years of Social Protection - The Changing Social Question in Brazil, India, China, and South Africa". Leisering entwickelt darin ein konzeptionelles Modell, mit dem sich die Entwicklung von Sozialpolitik analysieren lässt, auch und gerade im Globalen Süden. Acht Autorinnen und Autoren wenden das Modell dann auf die Länder Brasilien, Indien, China und Südafrika an. Im Interview spricht Leisering über die Stellung des Bandes in der Sozialpolitikforschung und über die Lehren, die er aus den Fallstudien zieht.

Mehr lesen // 23.12.2020