Stellenauschreibungen des SFB 1342

Hier finden Sie offene Stellen in unserem Sonderforschungsbereich:

Die Arbeitsgruppen von Philipp Manow und Carina Schmitt am Socium suchen eine studentische Hilfskraft für 45 Stunden pro Monat.

Am Socium der Universität Bremen wird von den Arbeitsgruppen Prof. Dr. Philipp Manow und Prof. Dr. Carina Schmitt zum frühestmöglichen Zeitpunkt für zunächst sechs Monate

eine studentische Hilfskraft

gesucht. Eine Verlängerung der Beschäftigung über diesen Zeitraum hinaus wird angestrebt. Die Arbeitszeit soll

monatlich 45 Stunden

betragen. Die Vergütung erfolgt nach den an der Universität Bremen üblichen Stundensätzen für Studentische Hilfskräfte.

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Mitwirkung bei der Erarbeitung einer Prozedur unter GIS für die Digitalisierung und Geocodierung historischer, teils nur auf Papier gedruckt vorliegender Karten,
  • Geocodierung historischer Karten, teils ausgehend von auf Papier gedruckten Karten,
  • Bearbeitung und Analyse geocodierter Daten.


Anwendungsbereite Kenntnisse der einschlägigen GIS-Software (z.B. Arcmap, QGIS, ArcGIS) sind erforderlich. Interesse an und ggf. Erfahrungen mit geographiebasierten sozialwissenschaftlichen Forschungsvorhaben, anwendungsbereite Kenntnisse statistischer Software (z.B. R, MS Excel) und mindestens gute englische Sprachkenntnisse sind erwünscht.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung, enthaltend

  • einen tabellarischen Lebenslauf,
  • bei MA-Studierenden: BA-Zeugnis mit BA-Transcript und Transcript der bisherigen Leistung im MA-Studium, BA-Arbeit bzw.
  • bei BA-Studierenden: Abitur-Zeugnis und Transcript der bisherigen Leistungen im BA-Studium, eine schriftliche Arbeit aus dem Studium (Hausarbeit, Exposé, Kurzpapier),


elektronisch in einer einzigen PDF-Datei bis Dienstag, 30.04.2019 ein bei:
Dr. Bastian Becker (bastian.becker@uni-bremen.de) und Dr. Valentin Schröder (schroder@uni-bremen.de).

Bitte sehen Sie von der Übersendung von Motivations- oder Referenzschreiben ab.

Richten Sie gern alle weiteren Nachfragen zur Bewerbung und zu den Aufgaben an o.a. Mail-Adressen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine Fremdsprachenassistentin / einen Fremdsprachenassistenten in Teilzeit (29,4 Std.).

An der Universität Bremen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Fremdsprachenassistentin / eines Fremdsprachenassistenten

7 TV-L , Teilzeit 75%, unbefristet zu besetzen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 29,4 Stunden, wobei der Arbeitszeitraum vorzugsweise den Vormittag umfasst.

Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst

  • Geschäftsstelle für den Vorstand des Sonderforschungsbereichs 1342 „Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik“ (SFB 1342)
  • Unterstützung der Geschäftsführung des SFB 1342
  • Verfassen von Sitzungsprotokollen in deutscher und englischer Sprache
  • Korrespondenz in deutscher und in englischer Sprache, einfache Übersetzungen
  • Bearbeitung von Verträgen für studentische Hilfskräfte
  • Bearbeitung von Reisekostenanträgen
  • Bestellungen via Webbeschaffung
  • Sekretariatsaufgaben
  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Tagungen

 
Vorausgesetzt werden:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur Fremdsprachenassistentin / zum Fremdsprachenassistenten mit der Fremdsprache Englisch oder vergleichbare Qualifikation, vorzugsweise nachgewiesen durch mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (CEF-Level C2)
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (CEF-Level C1)
  • Erfahrungen im Umgang mit der Standardsoftware (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, E-Mail, Internet, Terminplanung)
  • Berufserfahrung in selbstständiger Büroorganisation und Sekretariatsarbeit
  • Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit


Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen Frau Dr. Irina Wiegand (Telefon 0421-21858508, email: irina.wiegand@uni-bremen.de)

Schwerbehinderten Bewerbern/innen wird bei im wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer A82/19 bis zum 30.04.2019 elektronisch an socium-verwaltung@uni-bremen.de

Universität Bremen
Dr. Irina Wiegand
SFB 1342 / SOCIUM
Mary-Somerville-Str. 5
28359 Bremen

Bewerbungsunterlagen werden nur in Kopie (keine Mappen) benötigt. Auslagen im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht erstattet werden.

Wir suchen ab sofort eine studentische Hilfskraft mit bis zu 10 Stunden/Woche für das Teilprojekt "Entwicklung und Diffusion von Familienpolitik in globaler Perspektive".

An der Universität Bremen ist im Sonderforschungsbereich 1342 im Teilprojekt "Entwicklung und Diffusion von Familienpolitik in globaler Perspektive" folgende Stelle zu besetzen:

Studentische Hilfskraft mit bis zu 10 Std./Woche

Beginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt für zunächst drei Monate (eine Verlängerung wird angestrebt).

In diesem Projekt geht es darum, die historische Entwicklung familienpolitischer Maßnahmen in allen Ländern der Welt zu erheben und die Verbreitung über Ländergrenzen hinweg zu erklären. Dabei wird auch die Rolle internationaler Organisationen in den Blick genommen.

Aufgaben

  • Datenbank- und Literaturrecherchen
  • Erhebung von statistischen Daten aus Textdokumenten


Voraussetzungen

  • Gute Englischkenntnisse (weitere Sprachkenntnisse sind willkommen)
  • Erfahrungen im Bereich Literaturrecherche und/oder Dokumentenanalyse
  • Selbstständiges, zuverlässiges und strukturiertes Arbeiten


Wünschenswert sind Kenntnisse in Excel, Stata oder R.

Bewerbungen mit CV und kurzem Motivationsschreiben senden Sie bitte bis zum 12.04.2019 an

UNIVERSITÄT BREMEN
SOCIUM/BIGSSS
Susan Westing-Kilian
Mary-Somerville-Str. 9
28359 Bremen

Bei postalischer Zusendung bitten wir, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzu-reichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Oder elektronisch bitte als pdf-Anhang an:
Email: swkilian@uni-bremen.de