COVID-19 BLOG

Public Opinion, Pandemic Infection and Policymaking: The COVID-19 Story of Liberty and Death

CRC member Nate Breznau takes a look at how media sentiment has influenced public behaviour over time and by how far there was a correlation with infection rates.

Mehr lesen // 18.06.2021

Photo: Adobe Stock/zimmytws
Photo: Adobe Stock/zimmytws

Welche "Kanal-Strukturen" fördern die Diffusion von Sozialpolitik?

In einem gemeinsamen, bei Palgrave Macmillan erschienenen Sammelband untersuchen die quantitativen Projekte des SFB 1342, ob und wie die globale Verbreitung einer Vielzahl von sozialpolitischen Programmen über verschiedene Netzwerkdimensionen erfolgt.

Mehr lesen // 30.11.2021

Unser Sonderforschungsbereich wird weiter gefördert

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft verlängert die Förderung des SFB 1342 um vier Jahre bis Ende 2025 – Die Fördersumme beträgt insgesamt knapp 15 Millionen Euro

Mehr lesen // 25.11.2021

Photo: AdobeStock/nosyrevy
Photo: AdobeStock/nosyrevy

Vergleich der Langzeitpflegesysteme in der Türkei und Deutschland

Das SFB-Teilprojekt A04 hat Ende Oktober einen Workshop mit Expert*innen aus der Türkei veranstaltet, in dem die Entwicklungen der Langzeitpflege in beiden Ländern analysiert wurde.

Mehr lesen // 23.11.2021

Johanna Fischer verteidigt ihre Doktorarbeit erfolgreich

Fischer hat die Entwicklung von Sozialpolitik im Bereich der Langzeitpflege sowohl empirisch vergleichend als auch konzeptionell untersucht.

Mehr lesen // 16.11.2021

Johanna Fischer
Johanna Fischer

ALECSO: Warum die regionale IO an Einfluss auf die Bildungspolitik in der arabischen Region verliert

Die GLOBED-Absolventin Cherine Sabry, die von SFB-Mitglied Kerstin Martens mitbetreut wurde, präsentiert ihre Ergebnisse auf dem AEMS-Symposium 2021 an der Indiana University.

Mehr lesen // 11.11.2021

20. Ausgabe der CRC 1342 Social Policy Country Briefs erschienen

Johanna Fischer und Gabriela de Carvalho erläutern im Interview, wie die Länderberichte entstehen und welchen Mehrwert sie gegenüber anderen Quellen bieten.

Mehr lesen // 09.11.2021

Gabriela de Carvalho, Johanna Fischer
Gabriela de Carvalho, Johanna Fischer

Gabriela de Carvalho und Jakob Henninger verteidigen ihre Doktorarbeiten

De Carvalho hat die Rolle globaler Akteure in der Gestaltung von Gesundheitssystemen im Globalen Süden untersucht, Henninger das Zusammenspiel von Einwanderungs- und Sozialpolitik in autoritären Regimen.

Mehr lesen // 08.11.2021

Gabriela de Carvalho, Jakob Henninger
Gabriela de Carvalho, Jakob Henninger

Ehrendoktorwürde für Herbert Obinger

Für seine herausragende Arbeit in der vergleichenden Wohlfahrtsstaatsforschung hat die Faculty of Business and Social Sciences der University of Southern Denmark dem Sprecher des SFB 1342 den Ehrendoktortitel verliehen.

Mehr lesen // 04.11.2021

Prof. Dr. Herbert Obinger
Prof. Dr. Herbert Obinger

Erfolgreiche Verteidigungen von Helen Seitzer und Keonhi Son

Seitzer hat ihre Doktorarbeit in Teilprojekt A05 zu transnationaler Bildungspolitik geschrieben, Son in Teilprojekt A06 zur Inklusivität von Mutterschutzprogrammen im weltweiten Vergleich.

Mehr lesen // 02.11.2021

Keonhi Son, Helen Seitzer
Keonhi Son, Helen Seitzer

Lorraine Frisina Doetter zu Gast bei "Rights Talk"

Die Co-Leiterin des Teilprojekts A04 wurde zum Podcast des City College of New York eingeladen, um über Gesundheitssysteme im Globalen Norden und Süden, globale Trends und Herausforderungen für die Forschung zu diesen Themen zu sprechen.

Mehr lesen // 12.10.2021

Teilprojekt A05 veranstaltete Hybrid-Workshop zu Bildungssystemen

Es war die erste Veranstaltung des SFB 1342 mit internationalen Gästen in Bremen seit dem ersten pandemiebedingten Lockdown.

Mehr lesen // 11.10.2021

Stephen Devereux diskutiert erste Ergebnisse zur Rolle von Politikberater*innen

Der Mercator Fellow des SFB 1342 untersucht den Einfluss von sogenannten "Policy Pollinators" auf die Verbreitung von Social Protection in Afrika.

Mehr lesen // 08.10.2021

Dr. Stephen Devereux
Dr. Stephen Devereux

Fabian Besche-Truthe verteidigt seine Doktorarbeit erfolgreich

In seiner kumulativen Arbeit gelang es Besche-Truthe, drei für gewöhnlich isolierte Ansätze zur Untersuchung der Entwicklung von Bildungssystemen zu einem Ansatz zu integrieren.

Mehr lesen // 05.10.2021

Fabian Besche-Truthe
Fabian Besche-Truthe

Teilprojekt B02 präsentiert Ergebnisse auf AHILA-Kongress

Delia Gonzalez des Reufels und Simon Gerards stellten ihre Forschungsresultate vor der Vereinigung der europäischen Lateinamerikahistoriker*innen in Paris vor.

Mehr lesen // 21.09.2021

Simon Gerards Iglesias, Prof. Dr. Delia González de Reufels
Simon Gerards Iglesias, Prof. Dr. Delia González de Reufels

Moderne Sklaverei: Fechner zum nationalen Berichterstatter ernannt

Dr. Heiner Fechner
Dr. Heiner Fechner
SFB-Mitglied Heiner Fechner ist einer von 27 "national rapporteurs", die für die International Academy of Comparative Law die historischen Wurzeln moderner Sklaverei untersuchen werden. Fechner, der im Teilprojekt A03 "Welten der Arbeit" forscht, wird den Staatenbericht für Deutschland schreiben. Die Analyse der Wurzeln moderner Sklaverei soll eine kritische Diskussion der aktuellen Rechtslage ermöglichen und zu Reformvorschlägen führen. Mit der Publikation der Analysen ist 2023 zu rechnen.

Mehr lesen // 17.09.2021

Nullmeier veröffentlicht Buch zu Kausalen Mechanismen und Process Tracing

Der Band beleuchtet die Geschichte und Grundlagen des Konzepts der kausalen Mechanismen und stellt – als ein zentrales Ergebnis von Teilprojekt B01 - eine Weiterentwicklung zu einer Theorie kausaler Mechanismen vor.

Mehr lesen // 08.09.2021