Veranstaltungen

Mit verschiedenen Veranstaltungsformaten möchte der SFB "Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik" neue Erkenntnisse der Sozialpolitikforschung präsentieren und mit der interessierten (Fach-)Öffentlichkeit diskutieren. In der Regel sind diese Veranstaltungen öffentlich.
Die internen Veranstaltungen des SFB 1342 dienen dem Austausch der beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untereinander und der inhaltlichen Arbeit an den Teilprojekten. In unregelmäßiger Folge berichten wir über Ergebnisse dieser internen Veranstaltungen auf der Seite "Aktuelles".

10.01.2019 - 11.01.2019 Interner Workshop

MAXQDA und Mixed Methods

Dr. Thorsten Dresing
Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Mary-Somerville-Straße
28359 Bremen
Uhrzeit
9:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsreihe
Interne Termine

Dieser Kurs bietet eine praktische Einführung in den Umgang mit der qualitativen Datenanalysesoftware MAXQDA. Der Referent zeigt, welche Funktionen MAXQDA bietet und erarbeitet mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie diese im Forschungsprozess sinnvoll und pragmatisch eingesetzt werden können.

16.01.2019 Interner Workshop

Workshop Projektbereich B

Projektbereich B: SFB 1342, Universität Bremen
Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Raum: 7.1020
Mary-Somerville-Straße 7
28359 Bremen
Uhrzeit
12:30 - 15:30 Uhr
Ansprechpartner/in
Veranstaltungsreihe
Interne Termine

Dieser interne Workshop des Projektbereichs B dient dem Austausch der fallstudienzentrierten Teilprojekte und der Anwendung und Weiterentwicklung der theoretischen Konzepte zu Kausalketten und Kausalmechanismen.

Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Raum: 3.3380
Mary-Somerville-Straße 3
28359 Bremen
Uhrzeit
14:15 - 15:45 Uhr
Veranstalter/in
Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS); SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik, Universität Bremen; Sonderforschungsbereich 1342 "Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik", Universität Bremen
Veranstaltungsreihe
Jour Fixe
Semester
WiSe 2018/19

06.03.2019 Interner Workshop

Workshop Projektbereich B

Projektbereich B: SFB 1342, Universität Bremen
Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Raum: 3.3380
Mary-Somerville-Straße 7
28359 Bremen
Uhrzeit
9:00 - 12:00 Uhr
Ansprechpartner/in
Veranstaltungsreihe
Interne Termine

Dieser interne Workshop des Projektbereichs B dient dem Austausch der fallstudienzentrierten Teilprojekte und der Anwendung und Weiterentwicklung der theoretischen Konzepte zu Kausalketten und Kausalmechanismen.

 

08.05.2019 Interner Workshop

Workshop Projektbereich B

Projektbereich B: SFB 1342, Universität Bremen
Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Raum: 3.3380
Mary-Somerville-Straße 7
28359 Bremen
Uhrzeit
13.30 - 15:30 Uhr
Ansprechpartner/in
Veranstaltungsreihe
Interne Termine

Dieser interne Workshop des Projektbereichs B dient dem Austausch der fallstudienzentrierten Teilprojekte und der Anwendung und Weiterentwicklung der theoretischen Konzepte zu Kausalketten und Kausalmechanismen.

Veranstaltungsort
Seminarhaus Pegasus
Außendeich 2
21732 Krummendeich
Uhrzeit
9:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ansprechpartner/in
Btlg. Organisation
Sonderforschungsbereich 1342 "Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik", Universität Bremen

19.06.2019 Workshop

Workshop Projektbereich B

Projektbereich B: SFB 1342, Universität Bremen
Veranstaltungsort
Unicom-Gebäude
Raum: 3.3380
Mary-Somerville-Straße 7
28359 Bremen
Uhrzeit
12:30 - 15:30 Uhr
Ansprechpartner/in
Veranstaltungsreihe
Interne Termine

Dieser interne Workshop des Projektbereichs B dient dem Austausch der fallstudienzentrierten Teilprojekte und der Anwendung und Weiterentwicklung der theoretischen Konzepte zu Kausalketten und Kausalmechanismen.

25.09.2019 Interner Workshop

SFB-Klausurtagung

Sonderforschungsbereich 1342 "Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik", Universität Bremen
Veranstaltungsort


Bremen
Uhrzeit
09:15 - 18:00 Uhr
Ansprechpartner/in

Es werden zwei Workshops parallel stattfinden (einer für Projektbereich A und einer für Projektbereich B) bis etwa 16 Uhr. Anschließend gibt es einen Vortrag für alle SFB-Mitglieder.

Details zu Workshops und Vortrag sowie zu den Räumen und dem genauen Zeitplan folgen.