Der SFB 1342 sucht 6 studentische Hilfskräfte für das Teilprojekt "Die globale Entwicklung, Diffusion und Transformation von Bildungssystemen".

Der DFG-geförderte Sonderforschungsbereich "Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik" sucht im Projekt A05 "Die globale Entwicklung, Diffusion und Transformation von Bildungssystemen" Studierende für die Tätigkeit einer

studentischen Hilfskraft (30h im Monat).

Insgesamt sind 6 Stellen zu besetzen. Die Einstellung erfolgt voraussichtlich zum 15.06.2018 für einen Zeitraum von drei Monaten, ggfls. länger.

Das Aufgabengebiet umfasst vor allem die Unterstützung bei der Datenerfassung innerhalb des quantitativen Projektteils. Anhand von Dokumenten und Länderberichten werden historische und aktuelle Informationen über Bildungssysteme von über 160 Ländern erfasst. Interesse am oder sogar Vorkenntnisse im Bereich der Bildungssoziologie oder -politik sowie der Globalisierung sind erwünscht, aber keine Bedingung. Dasselbe gilt für Kenntnisse in quantitativen Methoden und Netzwerkforschung. Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse in Sprachen wie Französisch oder Spanisch.

Wir bieten einen Einblick in ein interessantes Arbeitsfeld sowie -thema und ein freundliches Team.

Die Vergütung erfolgt nach den für studentische Hilfskräfte üblichen Sätzen an der Universität Bremen.

Die Bewerbung sollte einen kurzen Lebenslauf und die Studienschwerpunkte bzw. -interessen der Bewerberin bzw. des Bewerbers umfassen. Es sollte zudem ein aktueller Auszug des transcripts of records beigelegt werden.

Einsendeschluss ist der 01.06.2018. Die Bewerbung soll per E-Mail erfolgen, zu senden an
Fabian Besche (fbesche@uni-bremen.de)
und Helen Seitzer (seitzer@uni-bremen.de).