Der SFB 1342 sucht zum 01. August 2018 eine studentische Hilfskraft mit 10 Std./Woche für das Teilprojekt "Welten der Arbeit. Normative Standards für Arbeitsverhältnisse als nationale und globale Muster sozialstaatlicher Entwicklung".

Am DFG geförderten Sonderforschungsbereich "Global Dynamics of Social Policy" (Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik)“ (SFB 1342) ist im Projekt "A03: Worlds of Labour" (Prof. U. Mückenberger, PD Dr. I. Dingeldey) folgende Stelle zu besetzen:

Studentische Hilfskraft mit 10 Std./Woche

Die Einstellung erfolgt voraussichtlich zum 01.08.2018 für einen Zeitraum von fünf Monaten (eine Verlängerung wird angestrebt).

Ziel des Projekts "Worlds of Labour" ist es, Regulierung von arbeitsverhältnisbezogenen Normen in über 160 Ländern herauszuarbeiten und zu quantifizieren, anhand von Ähnlichkeiten eigenständige Ländercluster zu identifizieren und deren Entstehung, Verbreitung und Veränderung nachzuzeichnen. Zudem werden die Regulierungsmuster auf ihre In- und Exklusionsfunktion untersucht und mit der Praxis der Erwerbsteilhabe abgeglichen.

Aufgaben:

  • Mithilfe bei der Datenerfassung, -aufbereitung und –analyse
  • Literaturrecherche
  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Workshops und Tagungen


Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in quantitativer Datenanalyse und im Umgang mit der Statistik-Software STATA
  • sozialwissenschaftliches Studium (BA/MA)
  • Interesse an theoretischen und empirischen Fragestellungen im Bereich der Arbeitsmarktforschung
  • gute Englischkenntnisse


Wir bieten:

  • Einblicke in ein interessantes Arbeits- und Forschungsfeld
  • Mitarbeit in einem freundlichen, interdisziplinären Team
  • Vergütung nach den für Studentische Hilfskräfte üblichen Sätzen an der Universität Bremen


Ihre Bewerbung mit kurzem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben sowie einem aktuellen Transcript of Records senden Sie bitte als PDF-Dokument bis zum 24.06.2018 an Jean-Yves Gerlitz, E-Mali: gerlitz@uni-bremen.de